AH Bericht zum Spiel

Begegnung: SC Kirchroth AH - DJK Vilzing AH 4:0
Spieltag: 13.04.2013 - 18:00 Uhr
Spielbericht:

In einem kurzfristig vereinbarten Spiel gegen eine bärenstarke Mannschaft aus Vilzing konnte die AH des KSC einen hohen Heimsieg verbuchen. Obwohl die Gäste mit 17 Mann angereist waren, konnten sie bei bestem Frühlingswetter kein Tor erzielen. Der Heimsieg entsprang einer geschlossenen Mannschaftsleistung, wenn er vlt. auch etwa zu hoch ausfiel. Die erste Hälfte dominierte der Gast mit mehr Ballbesitz, doch die Abwehr ließ keine ernsthafte Chance der Vilzinger zu und am 16-Meter-Raum war Schluss mit den Angriffsbemühungen.

Das 1:0 entstand nach einer harmlosen Flanke von Stefan Fuchs in den Fünfmeter, als ein Gästeverteidiger klären wollte, den Ball aber selber ins Tor abfälschte. Zehn Minuten später das 2:0 als sich der Gästetorwart und ein Verteidiger nicht einig waren und Manfred Färber nur noch abstauben brauchte. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte berannten die DJK'ler ständig das Heimtor, ohne jedoch ein Tor zu erzielen. Erst nach ca. 25 Minuten konnte sich die Heimelf wieder aus der Umklammerung lösen und nach Flanke von Andreas Chrubasik köpfte Josef Engel zum 3:0 ein. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt entschieden, aber Stefan Heitzer konnte nach Ecke von Andreas Chrubasik sogar noch das 4:0 erzielen.

Am heutigen Tage war es eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der alle Spieler ihre Aufgaben bewältigten und durch enormen Kampfgeist als Sieger vom Platz gingen. Man saß mit den Spieler aus Vilzing dann noch gemütlich beim Bier zusammen und der Gast verkündete schon "Rachegelüste" beim nächsten Aufeinandertreffen.

Torschütze(n): Eigentor, Färber Manfred, Engel Josef, Heitzer Stefan
Aufstellung:
1. Ortner Theo
2. Reschke Markus
3. Aumüller Christian
4. Hermann Karl
5. Chrubasik Andreas
6. Fuchs Robert
7. Heitzer Stefan
8. Färber Christian
9. Fuchs Stefan
10. Feldkamp Stefan
11. Färber Manfred
Spielerwechsel:
12. Szyska Wolfgang   fliegender Wechsel
13. Engel Josef   fliegender Wechsel
14.      
15.