AH Bericht zum Spiel

Begegnung: RSV Parkstetten AH - SC Kirchroth AH 1:3
Spieltag: 07.09.2012 - 18:00 Uhr
Spielbericht:

Bei bestem Fußballwetter und besten Platzverhältnissen konnte die AH des KSC im Derby gegen Parkstetten einen verdienten Sieg einfahren, der bei konsequentem Ausnutzen der Chancen noch deutlich höher hätte ausfallen können. Geführt von Antreiber Stefan Fuchs im Mittelfeld, übernahm der KSC von Beginn an die Kontrolle über das Spielgeschehen. Nachdem Hermann Buchner bereits in der 2. Min. die Führung auf dem Fuße hatte, machte es in der 18. Min. Robert Fuchs besser, der ein Zuspiel von Manfred Färber aufnahm und den Ball unter Mithilfe eines Gegenspielers im Tor unterbrachte. Die AH'ler des KSC erhöhten weiter den Druck und wurden meist nur durch den SR gebremst, der des öfteren auf Abseits oder Stürmerfoul gegen Kirchroth entschied. Als ein Foul an Christian Aumüller nicht geahndet wurde, konnte der RSV zum 1:1 ausgleichen.

Nach der Pause bestimmte weiter Kirchroth das Geschehen und ließ sich auch durch die Entscheidungen des SR nicht aus dem Konzept bringen. So konnte nach Zuspiel von Stefan Fuchs Bruder Wolfgang das 2:1 und nach Querpass von Robert Fuchs Christian Färber auf 3:1 für Kirchroth erhöhen. Obwohl die Heimelf mit einer jungen Mannschaft aufgelaufen war, ließ man nichts mehr anbrennen und brachte den Sieg ungefährdet nach Hause. Herausragend aus einer sehr guten Mannschaft waren Stefan und Robert Fuchs.

Nach dem Spiel feierte man gemeinsam mit den Parkstettnern und einige Stiefel gingen so über den Tresen.

Torschütze(n): Fuchs Robert, Fuchs Wolfgang, Färber Christian
Aufstellung:
1. Völkl Johannes
2. Reschke Markus
3. Aumüller Christian
4. Hermann Karl
5. Fuchs Robert
6. Buchner Hermann
7. Sprenger Robert
8. Menauer Theo
9. Fuchs Stefan
10. Fuchs Wolfgang
11. Färber Manfred
Spielerwechsel:
12. Windisch Henry   fliegender Wechsel
13. Gürster Klaus   fliegender Wechsel
14. Färber Christian   fliegender Wechsel
15.