AH Bericht zum Spiel

Begegnung: SC Kirchroth AH - SV Wiesenfelden AH 7:2
Spieltag: 05.08.2011 - 19:00 Uhr
Spielbericht:

Im letzten Spiel vor der Sommerpause kam der KSC im Derby gegen Wiesenfelden zu einem ungefährdeten und in dieser Höhe auch verdienten Erfolg. Man beherrschte das Mittelfeld und ließ Ball und Gegner laufen. Ein strammer Schuss von Stefan Fuchs, der noch abgefälscht wurde, bedeutet die 1:0 Führung. Dem 2:0 und 3:0 ging jeweils ein Doppelpass zwischen Martin Engel und Dieter Himpel voraus, den letzterer dann jeweils mit einem Tor abschloss. Christan Färber war für den Halbzeitstand von 4:0 verantwortlich. Ein eigentlich haltbarer Schuss ließ der Gästetorwart ins eigene Netz fallen.

Die zweite Hälfte wurde wiederum dominiert, wenn einige Akteure auf Seiten der Hausherren nunmehr auch noch "zaubern" wollten. Das 5:0 erzielte Manfred Färber auf Zuspiel von Martin Engel. Der erste Gästetreffer fiel dadurch, das TW Johannes Völkl einen einfachen Ball nicht festhalten konnte und der Mittelstürmer zur Stelle war und den Ball im Tor versenkte. Den alten Abstand stellte dann wieder Manfred Färber her, der ein Zuspiel von Klaus Gürster erfolgreich abschloss. Ein abgefälschter Schuss von Schambeck bedeutete das 6:2 und den Schlusspunkt setzte Martin Engel mit seinem Tor nach Zuspiel von Andreas Chrubasik.

Die Gäste waren sichtlich erleichtert, als der gute SR Kapfelsberger die faire Begegnung abpfiff.

Torschütze(n): Fuchs Stefan, Himpel Dieter (2), Färber Christian, Färber Manfred (2), Engel Martin
Aufstellung:
1. Völkl Johannes
2. Himpel Dieter
3. Windisch Henry
4. Hermann Karl
5. Fuchs Robert
6. Chrubasik Andreas
7. Gürster Klaus
8. Färber Christian
9. Fuchs Stefan
10. Färber Manfred
11. Engel Martin
Spielerwechsel:
12. Holz Peter   fliegender Wechsel
13. Schleinkofer Christian   fliegender Wechsel
14.      
15.