AH Bericht zum Spiel

Begegnung: SC Kirchroth AH - SV Hunderdorf AH 5:7
Spieltag: 03.06.2011 - 19:30 Uhr
Spielbericht:

In einem torreichen Spiel kassierte man eine empfindliche und unnötige Niederlage gegen den Gast aus Hunderdorf. Während die Heimelf noch vom gestrigen Vatertag "geschwächt" war, verstärkte sich der Gast mit einigen jungen Seniorenspielern, um die Niederlagen der letzten Jahre wett zu machen. Diese waren körperlich und geistig an diesem Tage einfach frischer.

Aber auch das Glück stand den Gästen zur Seite, aus ca. 9 Torgelegenheiten konnte man 7 Treffer erzielen. Ein Sonntagsschuss löste den anderen ab und TW Theo Ortner - der trotz der vielen Tore - eine gute Leistung bot, konnte einem schon Leid tun. Auf Hausherrenseite wurden beste Einschussmöglichkeiten leichtfertig vergeben, allein Sturmtank Manfred Färber hatte noch drei gute Gelegenheiten Tore zu erzielen.

Nach einer unterirdischen ersten Halbzeit fand man in der zweiten besser ins Spiel und konnte dagegen halten. Doch kaum hatte man einen Anschlusstreffer erzielt, erhöhten die Gäste durch konsequent vorgetragene Konter wieder. In dem von beiden Seiten sehr fair geführten Match konnte Jugendleiter Wolfgang Ulrich als Schiedsrichter glänzen, da der eingeteilte SR nicht erschienen war.

Fazit: Ohne körperliche und geistige Fitness kann man kein Spiel gewinnen.

Torschütze(n): Chrubasik Andreas (21.), Reschke Markus (65.), Fuchs Robert (70.), Färber Manfred (75., 80.)
Aufstellung:
1. Ortner Theo
2. Himpel Dieter
3. Menauer Theo
4. Hermann Karl
5. Fuchs Robert
6. Sprenger Robert
7. Reschke Markus
8. Szyska Wolfgang
9. Fuchs Stefan
10. Engel Martin
11. Färber Manfred
Spielerwechsel:
12. Färber Christian    
13. Gürster Klaus    
14. Chrubasik Andreas    
15.