AH Bericht zum Spiel

Begegnung: SC Kirchroth AH - RSV Ittling AH 3:0
Spieltag: 21.05.2011 - 18:30 Uhr
Spielbericht:

Einen verdienten Heimsieg gegen die Freunde vom RSV Ittling erspielten sich die Oldies vom KSC. Die Mannen um Kapitän Dieter Himpel, der seine Abwehr wieder glänzend einstellte und keinen Treffer zuließ, waren immer Herr der Lage. Die Gäste waren noch gut bedient mit dem Ergebnis, da man noch zwei Lattentreffer verzeichnen konnte und einen geschickten Heber von Martin Engel kratzte ein Abwehrspieler gerade noch von der Torlinie. Gästelibero Thomas Schöttl wusste trotz der drei Gegentreffer zu überzeugen. Die Gastgeber machten von Anfang an im Mittelfeld viel Druck, scheiterten aber ein ums andere Mal am Libero oder guten Gästetorwart. Sein ganzes Können zeigte TW Johannes Völkl als er einen tückischen Aufsetzer parieren konnte.

Die ersten beiden Tore fielen durch schnelle und präzise Spielzüge. Schütze zum 1:0 war Manfred Färber mit Kopfball nach einer Flanke von Josef Engel. Noch vor der Halbzeit konnte Klaus Gürster nach einem Zuspiel von Martin Engel auf 2:0 erhöhen. Er erzielte auch den Treffer zum 3:0 Enstand, nachdem der Gästetorwart einen Schuss von Manfred Färber nicht festhalten konnte und er nur noch abstauben brauchte. SR Körber hatte in einem von beiden Seiten sehr fairen Spiel keine Probleme und musste nur selten eingreifen.

Torschütze(n): Färber Manfred (21.), Gürster Klaus (35., 65.)
Aufstellung:
1. Völkl Johannes
2. Himpel Dieter
3. Aumüller Christian
4. Hermann Karl
5. Fuchs Robert
6. Färber Christian
7. Gürster Klaus
8. Engel Martin
9. Fuchs Stefan
10. Engel Josef
11. Färber Manfred
Spielerwechsel:
12. Szyska Wolfgang   fliegender Wechsel
13. Gold Johann   fliegender Wechsel
14.      
15.