AH Bericht zum Spiel

Begegnung: SC Kirchroth AH/AL - SV Michelsneukirchen AH/AL 10:1
Spieltag: 11.10.2008
Spielbericht: Einen unerwartet hohen Heimsieg konnte die Färber-Elf gegen die dezimierten Gäste aus Michelsneukirchen einfahren. Da nur 10 Spieler angereist waren, begannen sie mit nur einer Spitze und wollten dafür Mittelfeld und Abwehr stärken. Allerdings beherrschte die Heimmannschaft das Mittelfeld nach belieben und setzte auch die Stürmer immer wieder gut in Szene. So erzielte man in regelmäßigen Abständen Tore, so dass es zur Halbzeit bereits 4:1 stand.

Kurz nach Wiederanpfiff fiel auch noch der gegnerische Torwart wegen Verletzung aus. Bei einem strammen Schuss von Martin Engel, wehrte er den Ball so unglücklich ab, dass er sich einen Finger brach. Es kam zwar noch ein Spieler der Gäste nach, aber sie standen dann mit 10 Mann wieder ohne etatmäßigen Torwart da. So konnten die AH-ler des KSC nach Belieben schalten und walten und die Tore erzielen. Einziger Wermutstropfen war, dass Dieter Himpel nach 55. Minuten verletzungsbedingt ausscheiden musste. Aber der für ihn eingewechselte Spieler Franz Scherm nutzte die Gelegenheit und trug sich auch in die lange Torschützenliste ein.

Der gut leitende SR Stephan Bechtel hat 10 Minuten vor Schluss ein Einsehen mit den Gästen und pfiff die Begegnung vorzeitig ab.

Torschütze(n): Chrubasik Andreas (3), Färber Manfred (2), Engel Martin (2), Fuchs Robert, Gürster Klaus, Scherm Franz
Aufstellung:
1. Völkl Johannes
2. Himpel Dieter
3. Aumüller Christian
4. Hermann Karl
5. Chrubasik Andreas
6. Soller Hermann
7. Engel Martin
8. Gold Johann
9. Fuchs Robert
10. Gürster Klaus
11. Färber Manfred
Spielerwechsel:
12. Scherm Franz 55. Min. für Himpel Dieter
13.      
14.      
15.