AH Bericht zum Spiel

Begegnung: RSV Parkstetten AH/AL - SC Kirchroth AH/AL 4:4
Spieltag: 04.07.2008
Spielbericht: Im Nachbarderby beim RSV Parkstetten lieferten die Oldies des KSC ein schlechtes Spiel ab. Anfangs hatte die Heimmannschaft nur 9 Spieler auf dem Platz und kam trotzdem zu zwei 100prozentigen Torchancen. Als sie schließlich komplett waren erzielten sie per Kopfball nach einer Ecke auch das 1:0. Mit einer Glanztat verhinderte Ersatz-TW Stefan Meyer das 2:0. Stefan Fuchs und Manfred Färber versiebten nacheinander hochklassige Chancen. Besser machte es Wolfgang Fuchs, der nach schönen Zuspiel von Stefan Fuchs, zum 1:1 ausgleichen konnte. Bei dieser Aktion verletzte sich der Parkstettener TW Rudi Dachauer ohne Fremdeinwirkung schwer und musste per Rettungssanitäter mit Verdacht auf Bänderriß im Sprunggelenk ins Krankenhaus eingeliefert werden.

In der zweiten Halbzeit schenkte man dann den Gastgebern durch haarsträubende Abspielfehler gleich drei Tore. Durch Tore von Manfred Färber und Stefan Fuchs konnte man einen 3:1 Rückstand ausgleichen und auch die neuerliche 4:3 Führung wurde durch einen Treffer von Manfred Färber egalisiert. Durch eine mangelnde Chancenverwertung und pomadige Spielweise musste man nach dem Spiel mit dem Unentschieden zufrieden sein.

Torschütze(n): Färber Manfred (2), Fuchs Wolfgang, Fuchs Stefan
Aufstellung:
1. Meyer Stefan
2. Himpel Dieter
3. Windisch Henry
4. Hermann Karl
5. Aumüller Christian
6. Szyska Wolfgang
7. Engel Josef
8. Gürster Klaus
9. Fuchs Stefan
10. Färber Manfred
11. Fuchs Wolfgang
Spielerwechsel:
12. Gold Johann 60. Min für Engel Josef
13. Scherm Franz 70. Min. für Fuchs Wolfgang
14.      
15.