AH Bericht zum Spiel

Begegnung: TSV Oberschneiding AH/AL - SC Kirchroth AH/AL 1:2
Spieltag: 20.07.2007
Spielbericht: Eine geschlossene Mannschaftsleistung war der Garant für den Auswärtssieg bei einer sehr gut aufgestellten Heimmannschaft. Wieder musste man kurz nach Beginn des Spiels (11. Minute) einen Gegentreffer hinnehmen und dem Rückstand nachlaufen. Die Stürmer des TSV Oberschneiding erwiesen sich als brandgefährlich und kamen ein aufs andere mal gefährlich vor das von Johannes Völkl gehütete Tor. Aber auch der KSC hatte angetrieben von Mittelfeldmotor Stefan Fuchs seine Chancen. Den Ausgleich in der 35. Minute erzielte Hermann Soller mit einem Weitschuss aus 30 Metern und überwand den zu weit vor dem Tor stehenden Torwart.

Auch in der zweiten Halbzeit war es ein offener Schlagabtausch mit leichten Vorteilen für die KSC-ler. In der 63. Min. erzielte Manfred Färber mit Kopfball auf Flanke von Martin Engel das 1:2. Die Heimmannschaft drängte nunmehr auf den Ausgleich und somit ergaben sich Konterchancen für den KSC, die aber alle kläglich vergeben wurden.

So blieb es beim knappen 1:2 Erfolg, in einem fairen von SR Wuddy sicher geleiteten Spiel.

Torschütze(n): Soller Hermann, Färber Manfred
Aufstellung:
1. Völkl Johannes
2. Engel Josef
3. Szyska Wolfgang
4. Chrubasik Andreas
5. Soller Hermann
6. Lahoda Wolfgang
7. Engel Martin
8. Gürster Klaus
9. Fuchs Stefan
10. Fuchs Wolfgang
11. Färber Manfred
Spielerwechsel:
12. Gold Johann 46. Min. für Soller Hermann
13. Scherm Franz 60. Min. für Gürster Klaus
14.      
15.